Jahrgang 2021

Historische Bodenplatten
Quelle Text und Bild: eigen, Mai 2021

 

Historische Bodenplatten

Der Heimatverein Bork plant ein neues Projekt.
In unserer schnelllebigen Zeit verändert sich auch unser dörfliches Umfeld.
Wo gestern noch Wiesen und Felder waren entstand Wohnraum und alte Ortsansichten veränderten sich durch Abriss und Neubau.
Der Heimatverein Bork möchte aber gerne alte Borker Ansichten den nachfolgenden Generationen erhalten.
Und so entstand das Projekt „Historische Bodenplatten“!
Ein einzigartiges Projekt, das darauf abzielt, die Geschichte unseres Ortsteils zu bewahren, indem alte Gebäude und Dorfstrukturen gewürdigt werden, die längst von der Straßenszene verschwunden sind oder sich massiv verändert haben und auch in unseren Erinnerungen langsam verblassen.
Manchmal ist ein auch Gebäude nicht mehr vorhanden, durch einen Neubau ersetzt worden oder hat im Laufe vieler Jahre eine völlig andere Funktion erhalten.

Die Bodenplatten sind 50×50 cm groß und enthalten ein schönes altes Foto
mit Informationen über die jeweilige Ansicht.
Sie werden an den Standorten im Boden eingelassen, von wo aus auch das Foto aufgenommen wurde. Somit hat man einen schönen Vergleich zwischen einst und jetzt. Sie sind begeh- und befahrbar.
Wir möchten damit diese Erinnerungen an die nächsten Generationen unserer Ortes weitergeben.